Projekte - Auszug


Karotten raffiniert und knackig verpackt

In der modernsten Karottenverarbeitungslinie der Schweiz gibt auch eine Steuerung von uns den Takt vor. Die angelieferten Karotten werden nach Grösse und Qualität sortiert, danach gewaschen und in Boxen abgefüllt. Im gekühlten Hochregallager warten die Karotten auf die weitere Verarbeitung. Genau nach Kundenwunsch können Sie dann in entsprechende Gebinde abgepackt werden - und sind dann bereit für den Detailhandel. Die Mitarbeiter überblicken auf dem übersichtlichen Touchpanel die verschiedenen Aufträge, die automatisch in der richtigen Reihenfolge abgearbeitet werden.

Intelligente Logistik bei Otto's

Erschliessung mehrerer Vertikal- und Horizontalverbindungen von Alt- zu Neubau mittels automatischen Transportstrecken. Die dezentralen Steuerungen konnten dank der neuen SPS Siemens S7-1500 und einem massgeschneiderten Konzept in kurzer Zeit geplant und gebaut werden. Bei jeder Etage können Paletten oder Rollcontainer aufgegeben oder entnommen werden. Der Benutzer kann das entsprechende Ziel komfortabel über das Bedieninterface eingeben. Mit den nötigen Daten versehen verfolgt die Steuerung die einzelnen Transportgüter bis ans Ziel.

Kartoffeln - vom Feld in den Topf

Die Steuerung dieser Anlage verfolgt, bei einer Leistung von bis zu 35 Tonnen pro Stunde, jede Kartoffel bis zum Warenausgang. Somit wird eine Rückverfolgbarkeit bis zum Endkunden sichergestellt. Sortiert und gewaschen, trocken gebürstet, poliert, oder nach Grösse, Gewicht und Qualität sortiert, werden die wertvollen Knollen eingelagert oder gleich verpackt. Mit einem komplexen Programm im Hintergrund lässt sich am Touchpanel bequem jeder Schritt und jeder Zielort genau auf Kundenwunsch abstimmen und anwählen. Durch kurzfristiges Zwischenlagern ist sogar zeitlich versetztes Waschen und Verpacken möglich. Über rund 20 Packstationen werden die Kartoffeln schlussendlich je nach Grösse, Sorte, Label und Bestellung in die gewünschten Gebindegrössen verpackt.

Pflegeprogramm für Käse

Die Obersteirischen Molkerei in Spielberg (A) lässt die Käselaibe neuerdings vollautomatisch pflegen. Die Pflegeanlage wird von einer zentralen Steuereinheit made by von arx systems ag in Bewegung versetzt. Sämtliche Pflegeprogramme sind individuell pro Käsesorte in Rezepturen hinterlegbar. Wenden, Reinigen, rundum Schmieren und wieder Einlagern auf einer Grundfläche von ca. 500m² und einer Höhe von ca. 8m.